Unser Hof, der Bogg Gården, liegt direkt am Fluss, der Österdalälven, und zentral an den zahlreichen Fischereigewässern. Im Umkreis von 40 km gibt es eine Vielzahl von Seen mit unterschiedlichen Fischbeständen. Forellen und Saiblinge sind in einer Reihe von Seen heimisch.
Hechte und Barsche findet man reichlich. Der Fluss mit einer Breite von 20 Metern und einer Angelstrecke von 20 km beherbergt einen guten Äschen- und Forellenbestand.
Fischkarten sind vor Ort erhältlich und kosten als Jahreskarte
ca 50 Euro. Tages- und Wochenkarten erhältlich.

Fischverbot im Fluss, Österdalälven, 1. Sept. – 15. Mai.
Fischverbot in Seen die besetzt worden sind, 1. Sept.–30.Nov.


In übrigen Gewässern ist das Fischen ganzjährlich zugelassen.
Eine Spezialität ist das Eisfischen, von Ende Dezember bis Anfang April.

Gegebenenfalls können ausgebildete Guides in Anspruch genommen werden.

Wir empfangen gerne Gruppen bis zu 14 Personen. Herzlich willkommen sind auch Familien.

 

Petri Heil

Karin Bogg mit Familie  


 

 

 

Boggs.se © 2012*0046(0)730499855*info@boggs.se*Gåsvarvsvägen 121, 79691 Älvdalen